Třídiče pneumatické


Westeria Windsichter

Exaktes und sauberes Trennen hochwertiger Recyclingrohstoffe

Funktionsprinzip: Westeria Windsichter

 
 
 

Die Windsichter von Westeria sind robust, leistungsstark und energetisch durchdacht.

Die patentierte Westeria Windsichter Technologie zeichnet sich durch ein leistungsstarkes Trennverfahren von leichtem und schwerem Material aus.

Im Windsichter erfolgt die Trennung der Materialien durch ein Verfahren, welches in drei Grundkomponenten eingeteilt wird: dem Beschleunigungsband, der Luftdüse und der Windsichter-Seperations-Trommel.

Durch eine gleichmäßige und einschichtige Verteilung des Inputmaterials, das über die gesamte Bandbreite des Windsichters homogen verteilt und auf das Zuführband aufgegeben wird, erreicht der Windsichter ein gutes Sichtungsergebnis.

Das Material im Windsichter wird hier auf eine angepasste Geschwindigkeit beschleunigt und zur Abwurfkante transportiert. Die von oben herab fallenden Materialien gelangen in einen Aufwärtsstrom der durch eine einstellbare Luftdüse die unter dem Zuführband im Windsichter befestig ist, erzeugt wird.

Die Luftströmung trifft auf den im Windsichter oberen Bereich der Rotations-Trommel des Windsichters und wird durch diese laminar in den Expansionsraum geleitet.

Das Material im Windsichter trifft auf die Luftströmung und wird in Leicht- und Schwermaterial getrennt.

Die leichten Stoffe werden mittels einer Luftströmung mit hoher Geschwindigkeit in den Expansionsraum transportiert, wo die Luftgeschwindigkeit sich so stark reduziert, dass die Leichtstoffe in einen Container oder auf ein Abzugsband gelangen. Die Schwerstoffe fallen vor der Rotations-Trommel im Windsichter nach unten in einen Container oder auf ein Abzugsband.

Die in den Expansionsraum eingebrachte Luftmenge wird im oberen Bereich des Windsichters wieder entnommen und je nach Einsatzfall von dem Gebläse wieder angesaugt oder in eine Filteranlage geleitet. Um hochwertige Recyclingrohstoffe zu erhalten, hat Westeria einen speziellen Windsichter konstruiert, mit dem das Inputmaterial in drei Fraktionen mit hoher Trennschärfe zielsicher sortiert wird.

 

Vorteile der Westeria Windsichter

  • Westeria Windsichter basieren auf einer bewährten Technik da sie über 300mal gebaut wurden
  • Durchsatzleistung bis zu 250 t/h oder 200 m³/h je Material
  • Westeria Windsichter haben eine Arbeitsbreite von 800 bis 2000 mm
  • Patentierte Westeria Windsichter Lösung
  • Ständige Weiterentwicklung der Windsichter durch Versuche, Strömungssimulationen und Kundenfeedback
  • Durch optimiertes Strömungsdesign sehr effizient
  • Individuelle Anpassung
  • 3 unterschiedliche Vorführgeräte für die Demonstration bei Kunden
  • Technikumsanlage für die Probesichtung von angeliefertem Kundenmaterial
  • Westeria Windsichter trennen bestens, dank hoher Trennschärfe
  • Kompakte Bauform, geringer Platzbedarf gerade für Nachrüstung
  • Angepasste Peripherie-Geräte
  • Im Umluftverfahren einsetzbar, dadurch sehr geringe Abluftmenge
  • Semi-mobil, Rad-mobil, Raupen-mobil, stationär
  • Exakte Einstellmöglichkeiten des Windsichters auf jedes Material durch Einstellung der Zuführgeschwindigkeit, der Luftgeschwindigkeit, dem Winkel der Luftdüse und der Position des Zuführbandes
  • Hohe Sicherheit für Nachzerkleinerer, der Windsichter trennt zuverlässiger auch kritischer Störstoffe (Eisen- und Nichteisenstoffe) und vermeidet hohe Kosten für Ersatzteile für Nachzerkleinerer und Granulatoren, lange Stillstandzeiten nach Beschädigung von Nachzerkleinerern und Granulatoren werden vermieden
  • Optional automatisierte Verstellung zur schnellen Einstellung auf versch. Materialien
  • Dreifach-Sichter; Trennschärfe zwischen Mittel- und Leichtfraktion exakt einstellbar für sehr saubere Schwer- und Leichtfraktion
  • Sicherheitsstufe vor Nachzerkleinerer
 

Einsatzbereiche des Windsichter

  • Windsichter einsetzbar für Bauschutt
  • Windsichter einsetzbar im Baustellenmischabfall
  • Windsichter ist einsetzbar für Restabfall
  • Windsichter ist einsetzbar in der Glasindustrie
  • Windsichter einsetzbar in der Holzindustrie
  • Windsichter für die Kompostverarbeitung
  • Windsichter einsetzbar im Gewerbeabfall
  • Windsichter einsetzbar zur Schrott Reinigung
  • Windsichter einsetzbar in der Müllverbrennungsschlacke
  • Westeria Windsichter einsetzbar in der Ersatzbrennstoffproduktion
 

Recycling Anlagen

Je nach Einsatzzweck, baulichen Gegebenheiten und Durchlaufvolumen planen, konstruieren und bauen wir unsere Westeria Windsichter.

Sprechen Sie mit uns, wir hören zu und unsere Ingenieure und Techniker setzen die kundenspezifischen Anforderungen schnell und unkompliziert um.

So entstehen individuelle Windsichteranlagen für härteste Einsatzbereiche. Westeria Windsichter, Qualität "made in Germany".

Viele zufriedene Kunden behaupten gleichlautend, dass die patentierte Westeria Trommelwindsichtung mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten im Markt schlicht konkurrenzlos ist.

windsichter-42.jpg
windsichter-43.jpg
 
windsichter-44.jpg

Bauschutt Anlagen

  • Stationäre und mobile Windsichter 
  • Sortieren in Schwer- und Leichtfraktion
  • Langjährige Erfahrung
  • Robuste Bauweise
  • Lange Lebensdauer
  • Individuelle Komplettanlagen

Als kompetenter Hersteller von Windsichtern zur Aufbereitung von Bauschutt können wir auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Gerade im Segment Bauschuttsortierung sind Anlagen in robuster Bauweise mit langer Lebensdauer und hoher Durchsatzleistung gefragt.

Auch konzipieren unsere Ingenieure komplette Anlagen von Bunkersystemen über Förderanlagen, mobile oder stationäre Windsichter mit den dazugehörigen Peripheriegeräten.

Westeria bietet Ihnen alltagstaugliche Maschinen und Anlagen, die zuverlässig das eingegebene Material in vorgesehene Fraktionen trennt. Selbstverständlich stehen Ihnen nach der Montage und Inbetriebnahme unsere Fachleute bei Fragen weiterhin zur Verfügung.